Samstag

Internationales

1. Entstehung der Frauenrechte in Indien

2. Migration in Israel

3. Emigration und nationale Ordnung im Herkunftsland

Migration und Ungleichheit

1. Partizipationsbiographien engargierter Migrantinnen

2. Türkische Mütter und deutsche Institutionen

3. Airport Stories. Inequalities in the Global City

Soziale Bewegung

1. Die 68er und Pegida „Wutbürger“ verschiedener Art?

2. Ein Vergleich zwischen Demonstranten und Nicht Demonstranten

3. Bewegte Biographien – Antifaschistisches Engagement Anfang der 90er

4. SoMA – Social Movement Analysis

Globalisierung und Nationalismus

Bamberger Ad-Hoc-Gruppe

Methoden und Probleme

1. Das Diskurs-Subjekt-Verhältnis und die (neuen) Medien

2. Fallstricke partizipativer Aktionsforschung

3. Zu einer neu-materialistischen Perspektive in der Kritische Theorie

4. Qualitative Sozialforschung im Zeitalter von Social Data Science

Workshop

Workshop Revolte, Reproduktion, Räumung – Besetzung des ISW der HU Berlin: Holm bleibt! Und was noch?

Identität/Nationalität/Fremdenfeindlichkeit

1. Fremdenfeindlichkeit in der bürgerlichen Mitte

2. Wenn Weltpolitik ländliche Peripherie bewegt

3. Identität-Nation-Weltgesellschaft

Nachhaltigkeit und Umwelt

1. Fleisch von glücklichen Tieren

2. Und täglich grüßt der Einwegbecher

3. Der junge Mann und das Meer

Mediale Darstellungen

1. Die Figur des Wirtschaftsflüchtlings

2. Zur diskursiven Repräsentation der westlichen Frau

3. Wechselwirkung Migration, Justiz, Medien und Gesellschaft

Physische Bewegung

1. Stillstellung des Körpers

2. Straßenverkehrsordung/ Verkehrsverhalten

3. Konstruktion von Symbolen in der sozialen Welt von Fußballfans

Populismus und Querfront

1. Fremdenfeindliche Einstellungsmuster im Kontext der Wendeerfahrung

2. Von Post-Truth zu Post-Trust

3. Eine Diskursanalyse des COMPACT- Magazines